Biodynamisches Arbeiten am craniosakralen System

für Babys, Kinder und Erwachsene jeden Alters

Ausgleichend und harmonisierend auf allen Ebenen des menschlichen Seins

Craniosacrale Therapie ist aus der Osteopathie entstanden. Craniosacral bezeichnet die funtionelle Einheit zwischen Schädel (Cranium) und Kreuzbein (Sacrum), die durch die Wirbesäule miteinander verbunden und von innen mit Membranen ausgekleidet  sind. In diesen Membranen befindet sich das Hirnwasser. Es umfließt Gehirn und Rückenmark in einer permanenten rhythmischen Pulsation.  Dieses craniosacrale System steht in kontinuierlicher Wechselbeziehung zu Nerven-, Gefäß- und Lymphsystem. Außerdem beeinflusst es den Hormonhaushalt, die Atmung, die Muskulatur und das Skelett. Wenn das craniosacrale System aus welchen Gründen auch immer gestört ist, kann es zu Problemen im gesamten Körpersystem kommen.

Die Cranisacrale Methode  wirkt auf den ganzen Menschen

Ziel dieser ganzheitliche Heilmethode ist, die Ursache einer Erkrankung zu beheben und das physiologische System zu normalisieren. Mit verblüffend einfachen Techniken und einem liebevollen Ansatz wirkt die Craniobehandlung auf den ganzen Menschen ein.

Ab sofort auch in meinem Behandlungsspektrum!!

Ich habe mich für die Ausbildung entschieden, weil diese sanfte Form der Osteopathie meinen Vorstellungen sehr nahe kommt. Auch habe ich gesehen, dass es bei Babys immer wieder Probleme gibt, die ich mit meinen anderen Therapieangeboten nicht beheben kann. Die craniosacrale Therapie scheint mir hier der richtige Ansatz zu sein. Ich freue mich darauf.

Zur Info und Richtigkeit meiner Angaben:

Ich darf mich nicht Therapeut nennen, da ich weder Arzt noch Heilpraktiker bin. Ich strebe den Titel an. Doch wie viele Jahre dies dauern wird ist noch nicht sicher.

Ich bitte die Verwirrung zu entschuldigen wenn  ich diese Behandlungsform mit anderen Worten ersetzen werde. (biodynamisches Arbeiten am craniosakralen System o.ä.)

Die craniosacrale Therapie ist eine alternative Therapieform, deren heilende Wirkung wissenschaftlich nicht nachgewiesen ist. Alle Eigenschaften und Wirkungen beruhen auf den jahrelangen Erfahrungen innerhalb dieser Methode.

Anwendungsmöglichkeiten der Cranio-Therapie:

  • chronische und akute Schmerzzustände
  • Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankungen
  • rheumatische Erkrankungen
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Stress und dessen Folgeerscheinungen
  • seelische Störungen
  • Erschöpfungszustände
  • Schlafstörungen
  • Funktionsstörungen des Vegetativums
  • Stärkung des Immunsystems
  • Verdauungsprobleme
  • Organerkrankungen
  • gynäkologische Probleme
  • Nachsorge nach Schlaganfall/Schädel-Hirn-Trauma
  • Schleudertrauma/Rehabilitation nach Unfällen
  • Schockzustände
  • Schwangerschaftsbegleitung/Geburtsvorbereitung

Bei Kindern und Säuglingen:

  • Geburtstrauma
  • Nachsorge nach Kaiserschnitt, Saugglocken-, Zangengeburt
  • Koliken/Verdauungsprobleme
  • „Schreibabys“
  • Torticollis (Schiefhals)
  • Entwicklungsstörungen
  • Hyperaktivität
  • Konzentrationsstörungen

Die Arbeit am Säugling und Kleinkind wird erst nach Abschluss der Ausbildung zu diesem Thema im Sommer 2020 sein.

 

60 Minuten Behandlung inkl. Nachruhzeit : 60 ,-Euro