Fußreflexzonenmassage, Babymassage
und Fabel-Kurse in Alzey

Gabriele Heinze

Den Menschen helfen, ein Wegbegleiter sein, ihnen zuhören, sie einfach sein lassen, was sie sind – das sind die Anliegen, die ich in meiner Praxis verwirklichen möchte. Wer zu mir kommt, soll eine Auszeit vom Alltag nehmen, sich spüren, auftanken. Es sind eigentlich die Dinge, die ich mir selbst für mein Leben wünsche und die ich an andere weitergebe. Dabei bleibe ich authentisch, ich lebe, was ich mache.

Ich höre dem Leben zu, und es zeigt mir meinen Weg. Es ist wie ein Puzzle, dem ich im Laufe der Jahre immer wieder neue Bausteine hinzufüge. Von der Ausbildung zur Krankenschwester haben viele Schritte zu dem geführt, was ich heute mache. Und ich habe das Gefühl, dass es immer noch weiter geht.

Fußreflexzonenmassage nach Hanne Marquard und Friedrich Butzbach

Die zwei Pioniere der Fußreflexzonenmassage in Deutschland haben mich geprägt. Ich wende ihre Behandlungsmethoden und Grundsätze in meiner Praxis an. Mit einer sanften Massage der Füße können die Abwehrkräfte gestärkt und Blockaden im Bereich der Nerven und Energiebahnen gelöst werden. Bei jeder Fußreflexzonenmassage gehe ich auf die individuellen Bedürfnisse meiner Patienten ein. Keine Behandlung ist wie die andere!

Babymassage und Fabelkurse – positive Energie für Eltern und Kind

Da ich selbst Mutter von zwei inzwischen fast erwachsenen Kindern bin, habe ich schon früh mein Augenmerk auf Geburt und Geburtsvorbereitung, Baby und Familie gelegt. Ich habe gemerkt, wie viel Eltern – Mutter und Vater – ihrem Kind schon vom ersten Lebenstag an mitgeben können. Babymassage und Fabelkurse schaffen eine starke Bindung zwischen Eltern und Kind und geben beiden Seiten viel positive Energie.

Seit 2002 gebe ich Kurse in Babymassage und Fabel, seit 2007 kann ich meine Vorstellungen in meiner eigenen Praxis verwirklichen.

Cranio – den Körper ins Gleichgewicht bringen

Nachdem ich mich mehr als ein Jahrzehnt mit den Füßen beschäftigt habe, entstand bei mir der Gedanke, auch am anderen Ende des Menschen sitzen zu können. Die Craniosacraltherapie kommt meinem gesamten therapeutischen Ansatz nahe. Es ist eine sanfte Form der Osteopathie, deren Ziel es ist,  mögliche Blockaden und Funktionsstörungen des craniosakralen Pulses zu erspüren und zu lindern.

Ich mache zur Zeit eine Ausbildung zur Craniotherapeuting und werde das biodynamische Arbeiten anbieten, wenn meine Ausbildung es zulässt. Voraussichtlich ab 2019 in meiner Praxis. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

In meiner Praxis in Alzey am Kirchenplatz 4 a biete ich folgendes an:

  • Fußreflexzonenmassage
  • Eltern-Kind Kurse
  • Babymassage ab dem 1. Lebenstag
  • F.A.B.E.L.-Kurse für Mütter oder Väter und Kinder
  • Craniosakrales Arbeiten ( Mitte 2019)

Meine beruflichen Qualifikationen:1